Gesund bauen

Baubiologisch Bauen

Das baubiologische Bauen, häufig auch als gesundes Bauen bezeichnet, beginnt bereits bei der Grundstücksauswahl. Durch neue Forschungen werden immer mehr wichtige Kriterien festgestellt, auf welche geachtet werden sollte. Hierbei unterstützen wir Sie selbstverständlich.

Richtige Planung ist alles

Das Baufenster ist häufig vorgegeben. Doch die Auswahl, wo das Schlafzimmer stehen soll bleibt Ihnen überlassen. Wir geben Ihnen die beste Empfehlung, bezüglich der Position des Schlafplatzes. Denn hier werden Sie täglich circa 7 Stunden pro Tag verbringen. Somit sollte der Schlafplatz so gewählt werden, dass Sie sich erholen können.

 

Weiter geht es über, welche Baumaterialien verwendet werden sollen. Es gibt viele Siegel hinsichtlich Schadstoffen im Baumaterial. Doch welches ist das Beste? Das Problem besteht nicht nur in der Auswahl von dem richtigen Siegel, sondern auch von dem richtigen Baumaterial und der Verträglichkeit. Vorher informieren, um späteren Ärger zu vermeiden. Das sind unsere Ansätze.

Radon Bodenluftmessung

Die Radon Bodenluftmessung gehört seit 2019 auf jeden Bauplatz. Ganz egal, ob privat oder gewerblich. Denn Radon ist seit dem 01.01.2019 in dem neuen Strahlenschutzgesetz deutlich strenger geregelt. Auch private Bauherren sind verpflichtet, dass durch bauliche Maßnahmen eine weitestgehende Reduzierung von Radon erfolgt. Hierzu gilt zunächst auf festzustellen, wie stark die Strahlenbelastung denn ist.

Schimmel im Neubau

Die Fertigstellung vom Eigenheim ist noch nicht einmal abgeschlossen und trotzdem besteht schon ein Schimmelpilzschaden. Hervorgerufen durch einen Feuchtigkeitsschaden / Wasserschaden während der Bauphase. Welche Schritte notwendig sind und wie man trotz Schadensfall noch eine vergleichbare kostengünstige Sanierung machen kann, erarbeiten wir für Sie. Unser Mehrwert zahlt sich für Sie später aus. Unnötige Arbeitsschritte werden vermieden und stattdessen qualitative Maßnahmen empfohlen. Je nach Schadensfall und komplett individuell.